Jun 20 2017

Warum umweltbewusste Anleger mit Grüne Werte jetzt noch mehr profitieren

Es gibt mehr als genug Gründe, die dafürsprechen, regenerative Energien aktiv und engagiert zu fördern: Die schleichende Erderwärmung, der wachsende CO2-Ausstoß und die begrenzten, weniger werdenden fossilen Brennstoffe sowie die Energie- sowie Kostenersparnis durch das Heizen mit erneuerbaren Energien. Die Grüne Werte Energie GmbH fördert diese Entwicklung und ist in der Erbauung sowie Betreuung derartiger Energieanlagen tätig. Dabei ermöglicht es das Unternehmen privaten Anlegern, Kapital in diese Projekte zu investieren. Continue reading

Jun 12 2017

Grüne Werte fördert erfolgreich den Ausbau von Windkraft mithilfe von Crowdfunding

Die Grüne Werte Energie GmbH möchte für Klein- und Privatanleger eine wirkliche Alternative zum konventionellen Kapitalmarkt sein und dabei nicht nur die regionale Wirtschaft, sondern auch nachhaltige und umweltbewusste Geschäftskonzepte für erneuerbare Energien fördern. Dazu hat die Grüne Werte Energie GmbH 2014 die Crowdfunding-Plattform „bürgerzins“ gegründet. Ziel ist es, auch Anlegern, die keine große Summen investieren können, eine Möglichkeit zu geben, gute Renditen mit ihrem Ersparten zu erzielen und ihr Geld in Projekte zu investieren, die transparent und innovativ sind. Continue reading

Nov 03 2016

Grüne Werte Energie GmbH: Immer mehr Bürger investieren in Energieprojekte

Jeder zweite Deutsche könnte sich vorstellen, in erneuerbare Energieprojekte zu investieren. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von 1.990 Personen durch die Universität St. Gallen in der Schweiz. Zu diesen Energieprojekten gehören z. B. Solaranlagen oder Windkraftwerke. Auffällig ist, dass die meisten Befragten sich vorstellen können, in lokale Projekte, also Projekte vor der der eigenen Haustür, zu investieren. Damit scheint ein Gegentrend zu den Vorbehalten eingetreten zu sein, die viele lokale Bevölkerungsgruppen insbesondere mit dem Bau von Windkraftanlagen in ihrer unmittelbaren Umgebung verbunden hatten. Continue reading

Okt 12 2016

Grüne Werte: Für immer mehr Anleger wird Nachhaltigkeit zum wichtigen Kriterium

Der Gesamtbetrag der Gelder, die nachhaltige Kapitalanlagen investiert werden, wächst kontinuierlich. Bisher sind es jedoch vor allem institutionelle Anleger, die passende Angebote nutzen – die Grüne Werte GmbH möchte das ändern und auch private Anleger dazu inspirieren, Ihr Geld in nachhaltige Projekte zu investieren.

Das Bewusstsein für den Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften ist schon länger im Mainstream angekommen. Ökostrom, Lebensmittel aus der Region, wiederverwertbare Stofftaschen statt Plastiktüten sind in vielen Haushalten Standard. Wer schon im Kleinen darauf achtet, seinen ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten, möchte auch bei der Geldanlage keine Kompromisse machen. Finanzdienstleister reagieren mit zwei Strategien auf dieses Bestreben: Defensiv, in dem sie ihren Kunden zusichern, deren Geld nur noch in ethisch und ökologisch einwandfreien Unternehmen und Projekte zu investieren. Anlageformen, die Umwelt oder Menschenrechte gefährden, werden dementsprechend nicht mehr unterstützt. In der offensiven Variante wird gezielt auf Unternehmensanteile, Fonds etc. gesetzt, die explizit Nachhaltigkeit fördern: in klimafreundliche Forst- und Landwirtschaftsbetriebe, Baufirmen, die Passivhäuser entwickeln oder, wie es die Grüne Werte GmbH betreibt, in Kraftwerke zur regenerativen Energiegewinnung.

Die wachsende Popularität nachhaltiger Geldanlagen lässt sich in Zahlen messen: 2015 wuchs das Investitionsvolumen für die DACH-Region um ganze 65% auf 326 Milliarden Euro an (vergl. FNG Marktbericht zu nachhaltigen Geldanlagen).Bisher sind es jedoch vor allem Großanleger wie Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Institutionen wie die Rockefeller-Stiftung, die von entsprechenden Angeboten Gebrauch machen. Von den Privatanlegern, die ihr Vermögen oftmals im Sinne einer finanziellen Vorsorge planen, waren es 2015 nur 15%, die sich für nachhaltige Investitionen entschieden. Die Grüne Werte möchten diesen Zustand ändern und bietet die Chance, schon mit kleineren und mittleren Beträgen umweltbewusste Vorhaben zu unterstützen. Dabei ist der Umstand, dass die Kraftwerke und Holzpellet-Hersteller, mit denen Grüne Werte arbeitet, in Deutschland liegen und in der Regel bereits den Betrieb aufgenommen haben, nicht unattraktiv. Die Gewissheit, dass das eigene Kapital in einem konkreten Unternehmen, vielleicht sogar aus der eigenen Region, landet, erhöht das Sicherheitsempfinden enorm.

Ökologische Geldanlagen sind in Sachen Renditeaussichten auf Augenhöhe mit traditionellen Fonds und bieten im direkten Vergleich keinerlei Nachteile. Wichtig ist natürlich, sich vorab ausreichend über Dienstleister und Produkte zu informieren, um da passende Angebot zu wählen. Die Auswahl ist schließlich groß und wird mit hoher Wahrscheinlichkeit in den kommenden Jahren weiterwachsen.

Sep 14 2016

Grüne Werte Energie GmbH: Internationales Wachstum der erneuerbaren Energien bekräftigt nachhaltiges Heizen

Im neuen Statusreport über erneuerbare Energien für das vergangene Jahr wurde eine Rekordhöhe an neuen Anlagen zur Erzeugung von erneuerbaren Energien erreicht. Das stellte das internationale Netzwerk für erneuerbare Energien, REN21, fest. Fast ein Viertel (23,7%) der weltweiten Elektrizitätskapazität wurde in diesem Zeitraum durch nachhaltige Energiegewinnung erzeugt . Obwohl der Ölpreis niedrig ist, wurde 2015 so viel in erneuerbare Energien investiert wie noch nie. Die Technologien wurden weiterentwickelt, Millionen neuer Jobs sind entstanden. Besonders die Bereiche Photovoltaik und Biokraftstoffe konnten einen großen Zuwachs an neuen Jobs verbuchen, aber auch die Wasserenergieproduzenten schaffen stetig neue Beschäftigungsmöglichkeiten. Nicht nur Ökostrom liegt im Trend, der ganze Energiesektor im Bereich der nachhaltigen Herstellung von Strom und Heizmaterial wächst zusehends. Pelletheizungen werden von der Bundesregierung gefördert und sind ein zukunftsweisender Weg, langfristig mit einem „grünen Gewissen“ und einem volleren Geldbeutel zu heizen. Denn der Ölpreis wird nicht auf Dauer so günstig bleiben und Erdgas steht nicht unendlich zur Verfügung, daher ist ein Blick über den Tellerrand zu alternativen Energiemöglichkeiten besonders wichtig. Continue reading

Dez 02 2015

Grüne Werte Energie GmbH informiert: Zeichnungsfrist für Private Placement „Biogasanlage Dessau“ endet zum 15. Dezember 2015

Das Interesse der Privatanleger an ökologisch-nachhaltigen Geldanlagen, die auch in Sachen Rendite überzeugen können, erlebt schon seit Jahren einen anhaltenden Boom. Mit ihrem Private-Placement-Projekt „Biogasanlage Dessau“ ermöglicht die Grüne Werte Energie GmbH ihren Anlegern eine direkte Beteiligung an zukunftsweisenden Projekten mit erstklassigen Renditeaussichten – und vor allem besonderen Sicherheiten. Im Rahmen eines Private Placements können sich Anleger ganz direkt an einer Biogasaufbereitungsanlage in Dessau in Sachsen-Anhalt beteiligen. Die 2014 in Betrieb genommene Anlage arbeitet bereits seit dem Tag der Inbetriebnahme wirtschaftlich und wirft operative Erlöse ab. Im Gegensatz zu Wind- und Sonnenenergie hat das hier produzierte Biomethan den Vorteil, dass es speicherbar ist und zudem jederzeit deutschlandweit zur Verfügung gestellt werden kann. Dafür sorgt das gut ausgebaute deutsche Erdgasnetzwerk. Diese Infrastruktur macht es möglich, Biogas an jedem beliebigen Ort zu entnehmen und beispielsweise für Blockheizkraftwerke oder erdgasbetriebene Autos zu verwenden.

Bei einem Gesamtbeteiligungsvolumen von 5.700.000 Euro bietet die Grüne Werte Energie GmbH Interessenten die Chance, ab einer Mindestanlagesumme von 200.000 Euro Miteigentümer der Anlage zu werden und Geschäftsanteile zu erwerben. Der technische Betrieb des Werks wird dabei vom renommierten Partner BayWa r.e. übernommen und sichert eine reibungslose Verarbeitung sowie ein dauerhaft qualitativ hochwertiges, marktfähiges Endprodukt. Ein besonderer Vorteil dieses Investments ist der Rohstoffmanagementvertrag: Die Zulieferung der benötigten Rohstoffe konnte die Grüne Werte Energie GmbH bereits vertraglich für die nächsten 10 Jahre sicherstellen und für die nächsten fünf Jahre zusätzlich eine Preisgarantie für 80 Prozent der benötigten Rohstoffmengen aushandeln. Entsprechend chancenreich gestaltet sich das Projekt für die Investoren: Die prognostizierte Ausschüttung des Private Placements liegt durchschnittlich bei 11,4 Prozent pro Jahr und überzeugt somit im Vergleich zu gängigen Investmentkonzepten mit überdurchschnittlich gute Renditeperspektiven bieten. Zudem können Investoren direkten Einfluss auf die Entwicklung des Projektes nehmen, als Gesellschafter erhalten diese selbstverständlich auch ein Mitbestimmungs- und Stimmrecht für den Betrieb der Energieanlage.

Interessenten erhalten unter gruenewerte.de weitere Informationen über die Projekte der Grüne Werte Energie GmbH und können sich die Unterlagen zusenden lassen. Wer von den Vorzügen des ökologisch-nachhaltigen Private Placements am Standort Deutschland profitieren möchte, sollte dringend die erste Zeichnungsfrist zum 15. Dezember 2015 beachten.